Samstag, 1. Juli 2017

[Rezension] Flawed - Wie perfekt willst du sein?

Autorin: Cecelia Ahern

Titel: Flawed - Wie perfekt willst du sein?

Verlag: Fischer FJB

Seiten: 480

Klappentext:
"Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund. Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe."

Meine Meinung:
Schon als ich den Klappentext gelesen hatte, wusste ich, dass das Buch bei mir einziehen muss. Deswegen freute ich mich umso mehr als ich es zu meinen Geburtstag als Geschenk bekommen hatte.
Es war endlich mal wieder soweit eine Dystopie zu lesen. Von der Autorin Cecelia Ahern habe ich bisher noch nichts gelesen. Aber es soll ihres erstes Buch in dieser Richtung sein. Als ich das Buch zu lesen begann, wurde ich auch gleich in den Bann in die dystopische Welt gezogen. Wie der Titel schon sagt, geht es um eine perfekte Welt mit Regeln, die eingehalten werden müssen. Wer dies nicht tut, wird gebrandmarkt. Diese Brandmarkung muss in der Öffentlichkeit immer gezeigt werden und für die Gebrandmarkten gelten natürlich besondere Regeln.
Für Protogonistin Celestine ist perfekt sein das A & O. Mit Art, dem Sohn des Richters Crevan, der die Urteile für fehlerhafte Taten fällt, führt sich eine Beziehung. Doch eines Tages begeht Celestine einen Fehler und wird verurteilt. Das ausgerechnet auch noch von Richter Crevan. Bis zum Urteil wird sie in Haft gestecket und lernt dort Carrick, einen Fehlerhaften, kennen. Zu ihm fühlt sich hingezogen, obwohl sie kaum Worte miteinander wechseln können. Celestine wird durch ihre Verurteilung und der Brandmarkungen zum Aushängeschild der Fehlerhaften.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen, war sehr flüssig und die Erzählweise war aus der Ich-Perspektive. Die Protagonistin Celestine kam mir sehr symphatisch rüber, weil sie ganz ein normales Mädchen ist. Auch die anderen Charaktere passten gut zur Story.

Ich konnte mich gut in die Geschichte hinein versetzen, weil es ziemlich vergleichbar mit der Realität ist. Ein System, wo es nur perfekte Menschen gibt, muss man schon hinterfragen. Ich muss sagen, dass die Story sehr zum Nachdenken anregt. Vor allem solch ein System kann auf die Dauer nicht gut gehen, weil es immer machthabene Menschen gibt, die darin nur ihre Vorteile sehen. Dies wird verdeutlicht durch den Richter Crevan.

Der Spannungsbogen der Geschichte wurde durch ihre Wendungen immer aufrecht erhalten. Für mich wurde es nie langweilig und fieberte immer mit, was nun als Nächstes passieren wird. Für mich bleibt es spannend, wie die Story im Folgeband weitergeht. Vor allem wie es zwischen Celestine und Carrick weiterentwickelt oder auch zwischen ihr und Art.

Fazit: Für mich eine typische Dystopie und ein hochspannender Diologie-Auftakt, der zum Nachdenken anregt, aber auch Lust auf mehr macht. Ich freue mich schon auf die Forsetzung "Perfect - Willst du die perfekte Welt?". Wer also auch Dystopien so wie ich mag, sollte sich die Geschichte nicht entgehen lassen. Ich spreche eine klare Lesempfehlung aus.

Kommentare:

  1. Huhu Apathy,

    danke, dass du meinen Beitrag auf FB mit deinem Bloglink kommentiert hast. :) Bin gleich mal Leserin geworden.

    Flawed habe ich bisher noch nicht gelesen. Ich habe irgendwie Bedenken, dass es mir nicht gefallen würde....

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke, dass du mich auf meinen Blog besucht hast und auch Leserin geworden bist.:) Das freut mich sehr.;)
      Wenn du Dystopien magst, dann kannst du eigentlich nichts falsch machen.

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Hmm dann sollte ich es wohl doch mal probieren :)

      Löschen
  2. Huhu :)

    Mir hat Flawed genauso gut gefallen wie dir und jetzt kann ich es kaum erwarten, dass der zweite Band auch endlich bei mir einzieht ♥

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    Bei mir findeen anlässlich meines 7. Bloggeburtstags gerade zwei Gewinnspiele statt! Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen? 📚 Hier und hier!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen, danke, dass du bei mir vorbei geschaut hast. Ich freue mich.:)

      Da werde ich auch mal deinen Blog besuchen gehen.:)

      LG

      Löschen
  3. Hallo

    Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen. Auch der Folgeband ist klasse.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,
      den Folgeband muss ich mir noch kaufen.
      Eigentlich müsste ich das demnächst mal machen.:)

      Liebe Grüße,
      Apathy

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen