Dienstag, 17. Oktober 2017

[Gemeinsam lesen] #2

Heute werde ich zum 2. Mal bei der Aktion "Gemeinsam lesen" von Schlunzen-Bücher mitzumachen. Die Aktion findet immer wöchentlich am Dienstag statt. Dabei muss man 4 Fragen zum Buch, was man gerade liest, beantworten.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Chosen - Die Bestimmte von Rena Fischer.
Ich bin auf Seite 202.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Lernen. Essen. Trinken. Schlafen."
(Ist zwar kein richtiger Satz, aber die erste Zeile auf der aktuellen Seite)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin bei diesem Buch hin- und hergerissen. Ich war sogar schon kurz davor es abzubrechen. Aber ich versuche es jetzt einfach weiter. Es hat mir keine richtige Struktur...ab und zu tauchen aus dem Nichts neue Charaktere auf oder manches wird einfach übersprungen.

4. Wenn ein Buch verfilmt wurde, das du noch nicht gelesen hast, liest du dann erst das Buch oder schaust den Film?

Ich schaue mir dann den Film an. Das Buch lese ich meistens danach nicht mehr. Für mich geht die Spannung beim Lesen verloren.

Was lest ihr?

Montag, 9. Oktober 2017

Bücherwunderland - Überraschungsbox September

Die August-Box von Bücherwunderland hat mir so gut gefallen, sodass ich mir auch die Box für September bestellen musste.

Das Thema für den September war "Zauberhaft".



Zum Inhalt der Box:



Als Erstes fiel mir sofort die Tasse mit dem Cinderella-Design ins Auge. Der Harry Porter - Funko war auch nicht zu übersehen. Zudem war noch eine Kerze mit einem schokoladig-fruchtigen Duft vorzufinden und eine Sternenlichterkette.
Obendrauf lag noch eine Autogrammkarte von Mara Lang. Ich dachte schon, dass das Buch in der Box ist. Aber dem war nicht so. Ich sollte mich doch noch mehr überraschen lassen.:)

In der Box war das Buch "Scherben der Dunkelheit" von Gesa Schwartz enthalten. Im Buch lag zudem noch eine Autogrammkarte der Autorin und dann fiel mir auf, dass das Buch sogar signiert ist.



Fazit: Die Box hat mir wieder sehr gut gefallen. Die Goodies waren perfekt zum Buch sowie zum Thema abgestimmt. Besonders hat mir gefallen, dass das Buch signiert wurde. Von den Goodies gefällt mir am Besten die Tasse. Das Design ist einfach wunderschön. Ja, mit den Funkos habe ich es leider nicht so...und dann noch Harry Porter.:/ Aber das ist ja wie immer Geschmackssache.
Das Thema der nächsten Box ist "Verflucht". Ob ich noch schnell zuschlagen soll? ;))

Für weitere Info's geht es hier zu Bücherwunderland.

Hier nun noch zum Klappentext von "Scherben der Dunkelheit" von Gesa Schwartz:

"Die sechzehnjährige Anouk verbringt die Ferien in einem kleinen Dorf in der Bretagne. Kurz nach ihrer Ankunft gastiert der Dark Circus in der Nähe: ein geheimnisvoller Zirkus, der im Dorf für seine düsteren und besonderen Vorstellungen bekannt ist. Auch Anouk gerät schnell in seinen Bann und damit in einen Kosmos, den sie kaum für möglich hielt: Eine magische Welt öffnet sich vor ihr, in der sie den mysteriösen Zauberer Rhasgar kennenlernt. Doch der Dark Circus birgt mehr, als Anouk ahnt. Bald schon schwebt sie in tödlicher Gefahr und weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Denn es gibt keine Regeln im Dark Circus bis auf eine: Nichts ist, wie es scheint ..."

Freitag, 6. Oktober 2017

Lesekatzen-Box September

Gestern hat die Lesekatzen-Box für September bei mir Einzug erhalten. Es ist meine zweite Box von Lesekatze. Bei dem Thema "Dystopie" konnte ich nicht nein sagen und musste sie mir bestellen.



Ich hatte schon eine Vorahnung, welches Buch mich erwartet. Ich freue mich, dass ich mit meiner Vermutung Recht hatte. Von dem Buch hatte ich vorab schon viel positives gehört.



Nun zum Inhalt der Box:

- Buch "Countdown to Noah" von Fanny Bechert
- Cover-Poster zum Buch
- kleine Notiz mit Autogramm der Autorin
- jede Menge Lesezeichen aus dem Sternensandverlag
- Funko-Pop "Elizabeth Bennet" (Pride & Prejudice + Zombies)
- Spotttölpel-Kette (Tribute von Panem)
- orangefarbener Beutel mit Worten von Julios aus George Orwells 1984
- etwas zum Knabbern

Fazit: Die Box fand ich besser als die letzte. Die Goodies fand ich bis auf den Beutel sehr passend. Die Farbe des Beutels ist mir einfach zu auffallend. Ich weiß nur noch nicht, was ich mit dem Funko mache. Elizabeth sieht hübsch aus, eine neue Sammelleidenschaft wollte ich trotzdem nicht beginnen.:) Das Buch interessiert mich sehr, da ich Dystopien sehr mag. Ich habe auch schon viel positives darüber gehört. Ich freue mich schon es lesen.

Für weitere Info's geht es hier zur Lesekatzen-Buchbox.



Hier noch der Klappentext von "Countdown to Noah" von Fanny Bechert:

"In einer Welt, in der Menschen zu wilden Bestien - sogenannten Noahs - mutieren, zählt für die siebzehnjährige Cassidy nur, ihre kranke Schwester zu beschützen. Als sie dabei von einem Noah gebissen wird, bleiben ihr noch genau dreißig Tage, eh sie selbst zu einem Monster wird. Nur mit der Hilfe des Rebellen Daniel hat sie eine Chance, rechtzeitig Medizin zu beschaffen. Aber wer hilft schon einer tickenden Zeitbombe, deren kleinste Berührung zur eigenen Ansteckung führen kann?"