Sonntag, 16. Dezember 2018

[Gewinnspiel] Queen & Blood

Hallöchen ihr Lieben,
es wird mal wieder Zeit für ein Gewinnspiel.:) Da bietet Weihnachten sich perfekt an. Aber ich lasse das Gewinnspiel länger laufen, da einige über Weihnachten sicherlich nicht da sein werden.

Da ich es das Buch doppelt vom Verlag erhalten habe, darf ich es mit freundlicher Genehmigung des Verlages verlosen.
Gewinnen könnt ihr "Queen and Blood" von Amy Harmon aus dem Lyx-Verlag. (ohne Deko)




Es ist Band 2 der "Bird and Sword"-Reihe. Es geht zwar um einen anderen Charakter, aber dennoch sollte man Band 1 gelesen haben.
Meine Rezension zu Bird & Sword: Link
Meine Rezension zu Queen & Blood: Link

Um in den Lostopf zu kommen, müsst ihr Folgendes tun:

* Die Frage beantworten: Welches Buch war euer Jahreshighlight 2018?
* Follower meines Blog sein (Das Gewinnspiel soll für meine Leser sein)

Ein weiteres Los könnt ihr bekommen, wenn ihr den Beitrag auf meiner Facebook-Seite oder meinem Instagram-Kanal kommentiert.

Teilnahmebedingungen:
- ihr müsst 18 Jahre alt sein
- eine Wohnanschrift in Deutschland haben
- der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
- für den Postversand wird keine Haftung übernommen
- ihr erklärt euch damit einverstanden, im Gewinnfall öffentlich genannt wird (auf dem Blog, bei Facebook und Instagram)
- das Gewinnspiel endet am 05.01.2019 um 23:59 Uhr
- der Gewinner muss sich binnen 5 Tagen nach Bekanntgabe melden, ansonsten wird neu ausgelost

Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten und auch einen guten Rutsch ins neue Jahr.:)

Viele liebe Grüße,
Apathy

Samstag, 15. Dezember 2018

Rückblick auf den November

Hallöchen ihr Lieben,
im November habe ich leider weniger gelesen als im Oktober. Für die #ranandenSuBmitAva - Challenge hatte ich nur ein Buch ausgewählt, und zwar, "Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen" von Sarah J. Maas. Leider bin ich nicht so gut voran gekommen und somit konnte ich das Buch erst vor ein paar Tagen beenden. Es sind immerhin drei Bücher geworden, die ich im November gelesen habe.

Meine gelesenen Bücher im November:



- Palace of Fire - Die Kämpferin von C. E. Bernard (Rezension: 4,5/5 - Link)
- Winter meines Herzens von Emylia Hall (Rezension: 4,5/5 - Link)
- Queen and Blood von Amy Harmon (Rezension: 4,5/5 - Link)

Es waren sehr gute Bücher. Alle drei Bücher hatten etwas besonderes und haben mir angenehme Lesestunden bereitet. Man sieht es auch daran, da die Bewertung bei allen gleich ausgefallen ist.;)

Bücher, welche ich bereits im Oktober gelesen habe, habe ich noch rezensiert:

- Tötenläufer von Mika M. Krüger (Rezension: 4/5 - Link)
- Nightfall von Penny L. Chapman (Rezension: 4/5 - Link)

Einige Neuzugänge gab es auch wieder. Es waren zwei Rezensionsexemplare, ein Gewinn und Bücher zum Schnäppchen-Angebot dabei.



+ Winter meines Herzens von Emylia Hall
"Hadley Dunns Leben könnte nicht normaler verlaufen – Familie, Uni, Freunde. Bisher keine große Liebe, dafür aber auch kein großer Schmerz. Bis sie beschließt für ein Auslandssemester in die Schweiz zu gehen. Nach Lausanne am Genfer See. Ein Ort, der voller Magie ist, der erfüllt von Versprechungen scheint. Hier beginnt Hadley eine leidenschaftliche Beziehung zu einem Mann. Hier lernt sie Kristina kennen und findet in ihr die beste Freundin, die sie jemals hatte. Doch dann ereignet sich in einer dunklen Winternacht – der erste Schnee ist gerade gefallen - eine Tragödie. Und was als sorgenfreies Abenteuer begann, entwickelt sich zu einem Alptraum … "

+ Berlin: Rostiges Herz von Sarah Stoffers
"Berlin, die rastlose Stadt am Meer. Hier ragen die Türme der Zauberer bis in den Himmel. Im Schein der Glühlichter werden rauschende Partys gefeiert. Zucker wird in Gold aufgewogen und die Geheimpolizei wacht über den zerbrechlichen Frieden zwischen Zauberern und Erfindern.
Die Erfinderin Mathilda liebt ausgerechnet Rosa, die Tochter des magischen Großmeisters von Berlin. Genau wie der Zauberlehrling Fidelio. Beide wollen Rosa auf deren Geburtstagsparty ihre Gefühle gestehen, doch sie sind nicht die einzigen mit Plänen für den Abend. Ein Mörder hat sich unter die Gäste gemischt. Die Erfinder planen eine Rebellion gegen die Zauberer. Und tief unter der Stadt liegt ein uraltes Geheimnis verborgen."

+ Unlike: Von Goldfischen und anderen Weihnachtskeksen von C. M. Spoerri
"Evan hat in seinem Leben schon viel Mist gebaut, doch seit fünf Jahren ist es ihm gelungen, nicht mehr auf die schiefe Bahn zu geraten. Er wohnt in New York, hat einen Job, eine Wohnung, keine nervigen Freunde … alles wäre eigentlich so weit in Ordnung – abgesehen von der bescheuerten Weihnachtszeit, die gerade in vollem Gange ist. Und ausgerechnet jetzt mischt sich auch noch der schwule Nachbar in sein Leben ein. Dieser kann nicht mehr mit ansehen, wie Evan sich abkapselt, und plant deswegen über eine Single-Plattform ein Date für ihn. Sara, eine Londoner Studentin, wird für eine ganze Woche anreisen. Allerdings in der falschen Annahme, dass sie mit Evan gechattet hat und er sich auf ihren Besuch ebenso freut wie sie. Als wäre das nicht schon verheerend genug, ist Sara auch noch das komplette Gegenteil von ihm. Sie LIEBT Weihnachten und kommt einzig und allein nach New York, um hier den romantischsten Urlaub ihres Lebens zu verbringen – zusammen mit Evan."

+ Leon: Glück trägt einen roten Pony von C. M. Spoerri
"Ich bin Leon, dreiundzwanzig. Alles andere geht euch nichts an. Ihr wollt meine Geschichte lesen? Nun, wer einen Fantasyroman erwartet, den muss ich enttäuschen. Mein Leben ist definitiv kein Roman auch mit noch so viel Fantasie nicht. Und selbst die Tatsache, dass eines Tages ein Geistermädchen auf meiner Türschwelle stand und mein Leben auf den Kopf stellen wollte, war alles andere als fantastisch. Okay, sie war ja nett anzusehen, mit ihrem roten Pony und den nussbraunen Augen. Aber ehrlich ... dieses 'Leon, Leon, du musst dein Leben ändern und dein Glück finden'-Gerede braucht keiner. Solltet ihr nun auf einen schnulzigen Liebesroman mit 'Und wenn sie nicht gestorben sind, dann knattern sie noch heute' hoffen, werdet ihr hier ebenfalls nicht fündig. Jetzt mal unter uns: Ihr wisst schon, dass das Leben kein rosaroter Ponyhof ist, oder? Warum ihr das Buch dennoch lesen solltet? Keine Ahnung. Mir egal. Ich weiß nur, dass ich mir einen Türspion anschaffen werde, denn der hätte mir diese ganze Geschichte erspart."

+ Queen and Blood von Amy Harmon
"Kjell von Jeru kannte seinen Platz - Soldat, Krieger der Krone, Bastardbruder des Königs - und war damit zufrieden. Doch seitdem er seine Gabe als Heiler erkannt hat, ist die einfache Ordnung seiner Welt aus den Fugen geraten. Als er eine junge Frau sterbend in der Wildnis findet, rettet er ihr mithilfe seiner Kräfte das Leben. Die geheimnisvolle Sasha, die nichts über ihre Vergangenheit weiß, hält sein Herz vom ersten Moment an ihn ihren Händen, ganz gleich, wie sehr er sich dagegen wehrt. Doch als Sashas wahre Identität ans Licht kommt, droht ihre Liebe an der Wirklichkeit zu zerbrechen ..."

Wie war euer November? Welche Bücher habt ihr gelesen?

Liebe Grüße, Apathy

Sonntag, 2. Dezember 2018

Unboxing: Berlin - Rostiges Herz

Hallöchen,
ich hatte bei einem Gewinnspiel zu "Berlin: Rostiges Herz" mitgemacht, da mich der Klappentext sehr ansprach. Auf der Facebookseite der Autorin Sarah Stoffers konnte man entweder eine Rostfresser-Box (Erfinder, Rebellen und Kaffeejunkies) oder Fingerschnipser-Box (Zauberer, Bibliothekare und Teetrinker) gewinnen. Da ich eher ein Kaffeejunkie bin, hatte ich mich für die Rostfresser-Box entschieden und auch noch Glück gehabt. Ich freue mich immer noch sehr.;)

Letzte Woche habe ich dann die Box erhalten. Jetzt bekommt ihr einen kleinen Einblick.



Als erstes lag ein Buch der Autorin in der Box, der mir ein paar Hinweise gab und etwas zum Inhalt der Box erzählte.



In der Box war eine Kerze "Erfinder" von Magictimes enthalten, die nach Karamell duftet und mir den Weg leuchten soll. Außerdem lag ein Arabisches Kaffeegewürz dabei, die jede Kaffeeschenke im rostigen Herzen von Berlin hat. Damit kann ich aber auch zu Hause meinen Kaffee würzen, aber nicht mehr als eine Prise. Des Weiteren war ein rotes Badesalz "The turning of seasons" von Little Cozy Moments dabei, welches nach Teebaumöl und Blumen duftet. Dieses dient zur Entspannung, wenn die ersten Stürme vom Meer her in die Stadt ziehen. Zum Schluss soll mich Kolibri Ferdinand als treuer Gefährte begleiten.



Das Herzstück der Box ist das Buch "Berlin: Rostiges Herz" von Sarah Stoffers, welches am 15. Oktober 2018 im Amrum-Verlag erschienen ist.



Klappentext:
"Berlin, die rastlose Stadt am Meer. Hier ragen die Türme der Zauberer bis in den Himmel. Im Schein der Glühlichter werden rauschende Partys gefeiert. Zucker wird in Gold aufgewogen und die Geheimpolizei wacht über den zerbrechlichen Frieden zwischen Zauberern und Erfindern.
Die Erfinderin Mathilda liebt ausgerechnet Rosa, die Tochter des magischen Großmeisters von Berlin. Genau wie der Zauberlehrling Fidelio. Beide wollen Rosa auf deren Geburtstagsparty ihre Gefühle gestehen, doch sie sind nicht die einzigen mit Plänen für den Abend. Ein Mörder hat sich unter die Gäste gemischt. Die Erfinder planen eine Rebellion gegen die Zauberer. Und tief unter der Stadt liegt ein uraltes Geheimnis verborgen.

Vielen Dank, liebe Sarah, für die tolle und liebevoll gestaltete Box.;) Sie gefällt mir sehr gut. Und ich bin schon sehr neugierig auf deine Geschichte.

Liebe Grüße, Apathy