Dienstag, 26. September 2017

Leseflut-Box September

Gestern kam bei mir die Leseflut-Buchbox September an.

Das Thema für den September war "Schillernd".

Unter dem Thema konnte ich mir nichts weiter vorstellen. Ich war gespannt, ob es meine Erwartungen entspricht.

Zum Inhalt der Box:

- Buch "Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr" von Walter Moers
- Regenbogen-Kerze
- Traum-Kissen
- duftendes Lavendelkissen
- Traumfänger
- magisches Lesezeichen
- Magazin "Der Nachtmahr" (passend zum Buch)


Fazit: Die Box konnte mich diesmal gar nicht überzeugen. Das Lavendelkissten überduftet leider alles. Das Kissen gefällt mir gar nicht. Der Traumfänger oder die Kerze sind vielleicht noch das Beste an der Box. Das Buch weckt auch nicht mein Interesse. Ich glaube, dass es nichts für mich ist. Die Rezensionen sind sehr zwiegespalten.
Ich weiß noch nicht, ob ich mir überhaupt die nächste Box bestellen werde.

Für weitere Info's geht es hier zur Leseflut-Box.

Das Thema der Oktober-Box heißt "Weit".

Hier nun noch zum Klappentext vom "Prinzessin Insomnia & alptraumfarbene Nachtmahr" von Walter Moers:

"Prinzessin Dylia, die sich selbst „Prinzessin Insomnia“ nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von einem alptraumfarbenen Nachtmahr. Havarius Opal, wie sich der ebenso beängstigende wie sympathische Gnom vorstellt, kündigt an, die Prinzessin in den Wahnsinn treiben zu wollen. Vorher nimmt er die Prinzessin aber noch mit auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Denkens und Träumens, die für beide immer neue und überraschende Wendungen bereit hält, bis sie schließlich zum dunklen Herz der Nacht gelangen. "

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beim Absenden eines Kommentars werden die von dir eingegeben Formulardaten (und u.U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du außerdem, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.