Samstag, 26. Mai 2018

Leseflut-Box Mai



Das Thema für April war "Zeitlos". Ich hatte keine Ahnung, welches Buch sich dahinter verbergen sollte.

Dann gleich mal zum Inhalt der Box:



Die Box enthielt einen Ring der Rose, eine Zeitlos-Dose, ein Lesezeichen, ein Mini-Uhrenstempel und eine Postkarte mit dem Spruch "Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum".



Außerdem hatte ich noch ein kleines Geburtstagsgeschenk von Leseflut bekommen. Ein kleines Heftchen, wo ich meine gelesenen Bücher mit Bemerkungen eintragen kann. Vielen Dank.:)



In der Box war das Buch "Wie man die Zeit anhält" von Matt Haig enthalten.



Fazit: Da das Buch schon ein hohen Preis hatte, sind die Extras nicht so üppig ausgelaufen. Die Karte finde ich gut, denn Musik gehört zum Leben dazu, zu jeder Zeit. Der Ring und das Lesezeichen sehen zwar gut aus, aber viel Verwendung werde ich dafür nicht finden.
Das Buch habe ich zwar schon gesehen, aber noch nicht so richtig auf dem Schirm gehabt. Es hört sich nach einer interessanten und abenteuerlichen Geschichte an.

Das Thema für den Juni lautet "Gegenspieler".

Für weitere Info's geht es hier zur Leseflut-Box.

Hier der Klappentext von "Wie man die Zeit anhält" von Matt Haig:

"Tom Hazard sieht aus wie vierzig, doch in Wirklichkeit ist er über 400 Jhre alt. Eines war er über die Jahrhunderte hinweg immer: einsam. Denn zu große Nähe zu anderen Menschen ware lebensgefährlich gewesen. Niemand durfte von seinem Geheimnis wissen. Jetzt aber tritt Camille in sein Leben. Und damit verändert sich alles."

Wie fandet ihr den Inhalt der Box? Hat schon jemand das Buch gelesen?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beim Absenden eines Kommentars werden die von dir eingegeben Formulardaten (und u.U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du außerdem, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.