Montag, 30. Oktober 2017

Leseflut-Box Oktober

Heute konnte ich endlich eine Buchbox bei der Post abholen, die am Wochenende bei mir angekommen ist. Dabie handelt es sich um die Leseflut-Buchbox.

Das Thema für den Oktober war "Weit".



Nun komme ich gleich mal zum Inhalt der Box:



Erst einmal habe ich mich durch das Papierstroh gewühlt, um dann ein paar Kleinigkeiten zu entdecken. Das war zum Einen ein USB-Stick in Form eines Schlüssels, zum Anderen ein nostalgischer Schlüsselanhänger. Danach folgte eine Mousepad mit Codierungen. Darunter war noch ein Lesezeichen in Spaceshuttle-Optik versteckt. Dieses soll sogar im Dunkeln leuchten. Zudem war noch eine USB-Leuchte enthalten.

Nun zum eigentlichen Inhalt...dem Buch:



In der Box war das Buch "Illuminae. Die Illuminae-Akten_01" von Amie Kaufman und Jay Kristoff enthalten.



Fazit: Diesmal konnte mich die Box wieder mehr überzeugen. Die Items waren diesmal passend zum Buch ausgewählt. Manche muss ich natürlich erst einmal testen. Denn ich habe noch nie etwas von einer USB-Leuchte gehört. Das Lesezeichen leuchtet leider nur an der vordersten Front (Wer die Box auch bekommen hat, ist das bei euch auch so?).
Von dem Buch habe ich schon einiges gehört und habe auch schon im Buchladen darin geblättert. Ein sehr interessante Aufmachung. Es ist kein typisch in Roman-Form geschriebenes Buch. Ich lasse mich überraschen, wie es mit dem Lesen klappt.

Für weitere Info's geht es hier zur Leseflut-Box.

Das Thema der November-Box heißt "Verbunden".

Hier noch zum Klappentext vom "Illuminae. Die Illuminae-Akten_01" von Amie Kaufman und Jay Kristoff:

"Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando."

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beim Absenden eines Kommentars werden die von dir eingegeben Formulardaten (und u.U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du außerdem, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.